Mediationsraum des Landgerichts
Mediation im Güterichtermodell im Landgerichtsbezirk Arnsberg

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei dem Landgericht Arnsberg sowie den Amtsgerichten Arnsberg, Brilon, Marsberg, Medebach, Menden, Meschede, Schmallenberg, Soest, Warstein und Werl wird Mediation im Güterichtermodell als eine weitere Form der Streitbeilegung angeboten. Hierüber möchte ich Sie kurz informieren.

Bei der Mediation handelt es sich um eine eigenständige Form der Konfliktlösung. Sofern sich Ihr Fall dafür eignet, erhalten Sie Gelegenheit, unter der Moderation eines speziell ausgebildeten Güterichters, Möglichkeiten einer für beide Seiten akzeptablen Konfliktlösung auszuloten. Die Erfahrung aus der bisherigen gerichtsnahen Mediation zeigt, dass häufig eine dauerhafte und für beide Seiten tragfähige Konfliktlösung erarbeitet werden kann.

Im Unterschied zu der üblichen Art der Gerichtsverhandlung findet die Güteverhandlung im Wege der Mediation in einem nicht öffentlichen und streng vertraulich geführten Gespräch mit den Parteien des Rechtsstreits statt. Der Güterichter, der die Mediation durchführt, ist nicht für die Entscheidung Ihres Rechtsstreits zuständig. Ein Termin kann in aller Regel kurzfristig und formlos vereinbart werden. Voraussetzung für die Durchführung einer Streitbeilegung im Wege der Mediation ist, dass beide Seiten anwaltlich vertreten sind und der Mediationsmethode zustimmen. Bei erfolgreicher Mediation kann der Güterichter z. B. einen von den Parteien ausgehandelten Vergleich protokollieren, der das Verfahren beendet. Wenn eine mediative Konfliktlösung nicht zum Ziel führt, kann der Rechtsstreit ohne weiteres fortgeführt werden.

Sollten Sie Interesse an einer mediativen Streitbeilegung Ihres Rechtsstreits ha-ben, teilen Sie dieses gerne jederzeit dem Gericht mit. Möglicherweise wird Ihnen das Gericht aber auch von sich aus eine Güteverhandlung im Wege der Mediation vorschlagen. Durch die Wahrnehmung dieses Angebots entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Weitere Informationen finden Sie in der beigefügten Informationsbroschüre sowie im Internet unter www.lg-arnsberg.nrw.de.

 

Mit freundlichen Grüßen
Clemen
Präsident des Landgerichts Arnsberg